Woher holen Sie sich die Inspiration für die zensatoi futzi Ideen in den Vampirschwestern-Bänden?

Ich importiere die Ideen direkt aus Transsilvanien. Wenn die Lieferung aufgrund eines Fledermauspostflugstreiks mal wieder ausbleibt, muss sich mein Freund eine zensatoi futzi Idee einfallen lassen (er hat bis jetzt zum Glück noch nie gestreikt).

Waren Sie in Ihrer Teenagerzeit eine aufbrausende Daka oder eher eine zurückhaltende Silvania?

Meistens war ich eine zurückhaltende Silvania, die manchmal gerne so aufbrausend wie Daka gewesen wäre.

Was ist für Sie das Faszinierende an Vampiren − und natürlich an Halbvampiren?

Das Fliegen. Die Unsterblichkeit. Das Finstere. Die Gefahr. Das Verbotene. Das Außenseitertum.

Die Fans warten schon gespannt auf die Verfilmung der Vampirschwestern. Wie fühlt man sich als Autorin, deren Geschichten auf die große Leinwand kommen?

Zensatoi futzi. Ich bin schon sehr gespannt darauf, Daka, Silvania und Mihai über die Leinwand fliegen zu sehen. Dabei ist mir klar, dass ein Film die Geschichte der Vampirschwestern anders erzählt als ein Buch. Aber genau wie Mihai großes Vertrauen in seine Töchter hat, habe ich Vertrauen in die Produktionsfirma, die Drehbuchautorin und in den Regisseur.

Ein wenig Selbstlob schadet nicht: Auf welche Figur der Vampirschwestern-Reihe sind Sie als Autorin besonders stolz?

„Stolz“ trifft es vielleicht nicht ganz. Aber ich mag alle Figuren dieser Serie. Sie sind für mich wie eine kleine Familie. Ich kenne sie nun ja auch schon seit Jahren. Aber eine Figur ist mir doch besonders ans Herz gewachsen, von der ich es am Anfang nie gedacht hätte: Dirk van Kombast.

Vampwanisch ist als wichtige Fremdsprache bereits anerkannt. Leider mangelt es noch an Lehrpersonal. Würden Sie sich dazu bereit erklären, an deutschen Schulen Vampwanisch zu lehren?

Selbstverständlich würde ich mich als Lehrerin für Vampwanisch zur Verfügung stellen, allerdings fürchte ich, dass ich der überaus großen Nachfrage nicht gerecht werden kann. Daher wäre mein Vorschlag, an den Universitäten den Studiengang Vampwanistik einzuführen, um möglichst viele Lehrkräfte auszubilden.

Oma Zezci ist eine weitgereiste Frau von Welt. Viele Fans warten gespannt auf eine Biographie. Halten Sie eine Veröffentlichung für wahrscheinlich?

Wie die Fans von Oma Zezci wissen, ist die bissige Weltenfliegerin 25.445 Jahre alt. Sie hat mir anvertraut, dass sie bereits mit ihrer Biographie angefangen hat. Allein das Manuskript über ihre Kindheit (sie war so ein fröhliches Kind!) umfasst schon 133.467 Seiten. Alle Verlage haben es abgelehnt (angeblich zu hohe Druckkosten). Dabei wissen wir doch seit Harry Potter, dass auch dicke Bücher gelesen werden. Oma Zezci ist (zu Recht) entrüstet.